logo

Ein Traum in Rosa: Nacktes Erdbeertörtchen

Dieses hübsche Traumtörtchen gab es zu Muttertag. Es passt aber auch zu Geburtstagen, Hochzeiten oder einfach nur so. Eigentlich gehört es zu jedem Anlass in der Erdbeerzeit auf den Kaffeetisch. Es ist nämlich absolut lecker, schön luftig und leicht und wunderbar erdbeerig. Und noch dazu sieht der Naked Cake ziemlich hübsch aus. Die rosa Buttercreme in Kombination mit dem fluffigen Mandelbiskuit und den wunderschönen, roten Erdbeeren macht allein optisch schon einiges her. Der Geschmack übertrifft das aber noch. 

Damit ihr euch jetzt in der Erdbeerzeit - übrigens meine liebste Jahreszeit - auch so ein hübsches Törtchen backen könnt, habe ich euch das Rezept online gestellt. Einfach HIER klicken und backen. Viel Spaß dabei und einen süßen Sonntag!

Bringt euch garantiert in Urlaubsstimmung: Mandel Amarettini Tarte

Eine Mischung aus Spanien und Italien vereint in einer köstlichen Tarte mit knusprigem Mürbeteigboden und einer noch köstlicheren Mandelfüllung. Und das Beste: in der Mandelfüllung verstecken sich zerbröselte Amarettini. Ich kann euch versprechen, dass diese Tarte absolut genial ist und euch garantiert in Urlaubsstimmung bringt....

read more

Achtung, gute Laune! Zitronen, Himbeeren und Mini-Dickmännchen im Anmarsch

Heute gibt's einen köstlichen Zitronen-Himbeer-Gugelhupf, mit dem ich den Frühlingsanfang zelebriere.

Für noch mehr gute Laune sorgt die Dekoration aus süßen, kleinen Mini-Schaumkuss-Männchen. Die wohl einfachste und schnellste Kuchendeko mit enormer Wirkung. Ein paar Mini-Schaumküsse, ein paar Zuckeraugen und ein paar Tropfen...

read more